Liebe Ehemalige, liebe aktive Sportler*innen, liebe Besucher*innen, liebe Helfer*innen,

gemeinsam mit Euch durften wir gestern ein erlebnisreiches Sommerfest voller Spiel & Spaß verbringen!

Der sportliche Trubel, das Lachen und die angeregten Gespräche aller Altersgruppen sorgten für das typische SCT-Turnier-Gefühl.

Ein besonderer Moment für unsere Sparte war unser Ehemaligentreffen:

Während die aktiven SCT-Fußballerinnen das 'Spiel ohne Grenzen' mitgestalteten, füllten Gründungsmitglieder wie Ehemalige aus der 41-jährigen SCT-Frauenfußballgeschichte den Clubraum. Dabei wurde allen Beteiligten nicht nur vor Augen geführt, wie viele Mitwirkende es in einem solchen Zeitraum braucht, um dafür zu sorgen, dass in Tewel auch heute noch Frauenfußball in der Bezirksliga gespielt werden kann. Die mehr als 40 anwesenden Spielerinnen und Trainer*innen bewiesen zudem, dass das SCT-Gemeinschaftsgefühl und die Verbindungen untereinander auch über die aktive Zeit hinaus fortbestehen.

Wir möchten uns bei allen Ehemaligen, Sportler*innen, Besucher*innen und Helfer*innen für den schönen Tag bedanken.

Dank Euch wird er uns allen noch lange in Erinnerung bleiben!

Eure Organisatoren des Ehemaligentreffens

Manfred Röhrs und Christina Eifler

P.S.: Als sicherster Kommunikationsweg hat sich die e-Mail herausgestellt. Deshalb schickt doch bitte, eine kurze Mail an uns (siehe Einladung), um für das nächste Mal in unseren Verteiler aufgenommen zu werden.


Tewels Annalena Otto wird vom DFB mit dem Ehrenpreis der "Fußballheldin" ausgezeichnet

Was in Tewel sicherlich schon viele wussten, ist nun auch von offizieller Seite bestätigt worden: Annalena Otto, ehemaliger Captain der SCT-Frauenmannschaft, wurde vom DFB für ihren andauernden Einsatz als Jugendtrainerin mit dem Ehrenamtspreis "Fußballhelden" ausgezeichnet.

Da ehrenamtliches Engegement viel zu selten gewürdigt wird, ist es umso schöner, dass eine Tewelerin mit dieser Auszeichnung geehrt wurde.

Herzlichen Glückwunsch Anna! Du hast es Dir verdient!


Böhme-Zeitung 22.11.2016